WM-Lehrgang Zertifizierter Post-Trade-Spezialist (Komplett - mit Möglichkeit zur Prüfung durch Deutsche Börse AG)

Qualifizierung im Nachhandelsbereich – Zertifiziert durch die Deutsche Börse AG

Zielsetzung

Dieser Lehrgang dient der Vorbereitung auf die Prüfung zum „Zertifzierten Post-Trade-Spezialist“ durch die Capital Markets Academy der Deutsche Börse AG. Ziel ist es, den Mitarbeitern in den Geschäftsbereichen Nachhandel, Back Office, Wertpapiergeschäftsabwicklung u.a. der Banken und Finanzdienstleistungsinstitute neben ihrem Tätigkeitsbereich zusätzliches Wissen zu vermitteln, damit erhalten sie einen detaillierten Überblick über die gesamte Prozesskette im Nachhandelsbereich, vom Verständnis für die handelbaren Finanzinstrumente und Handelssysteme über die dazugehörigen Reportingpflichten, die Clearingprozesse, die Anforderungen an das Settlement, die Wertpapierverwaltung inkl. dem weiten Feld der Kapitalmaßnahmen bis hin zu den wichtigen steuerlichen Fragen im Wertpapiergeschäft.
Teilnehmen sollten Mitarbeiter in allen Nachhandelsprozessen sein, die ihr Spezialwissen über den eigentlichen Tätigkeitsbereich hinaus erweitern wollen, um so einen fundierten Überblick über die gesamte Prozesskette zu erhalten.
Dieser WM-Lehrgang ist von der Deutsche Börse AG zertifiziert und bereitet auf die Prüfung „Zertifizierter Post-Trade-Spezialist“ vor.
Teilnehmer können im Anschluss an den Lehrgang die Prüfung bei der Capital Markets Academy der Deutsche Börse AG ablegen.
Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat von der Deutschen Börse AG, das ihn berechtigt, den Titel „Zertifizierter Post-Trade-Spezialist“ zu führen.

Datum Uhrzeit Ort
11.04.2019 bis 05.06.2019 Frankfurt am Main
Ansprechpartner
Ansprechpartner
Johannes Schapher
Tel.: +49 69 2732 205
j.schapher@wmseminare.de
© WM Gruppe 2018 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf