MaRisk-Novelle 2016: Compliance – die weitere Etablierung der Funktion

Zielsetzung

Die Compliance-Funktion wird integraler Bestandteil der „Internal Governance“ gem. EBA-Standards. Durch diese Neuregelungen ist in der Praxis einige Unsicherheit entstanden, die Aufsicht wird im Rahmen der neuen MaRisk, die gerade in die Konsultationsphase gegangen sind, das erweiterte Rechtsmonitoring der Compliance-Funktion verschärft prüfen. Für viele Betroffene besteht daher dringend Handlungsbedarf, zumal sich eine Lücke auftut zwischen dem bisherigen Fokus der Institute auf Wertpapier- und Kapitalmarktcompliance und den neuen Anforderungen. Das Seminar findet hier seinen Ansatz und vermittelt nicht nur den rechtlichen Hintergrund, die Abgrenzung und Priorisierung der wesentlichen Normen, sondern diskutiert vor allem die vorgelagerten Risikoidentifikations- und Risikobewertungsverfahren, definiert Berichtsinhalte und Kontrollverfahren.
Die hier im Fokus stehenden Compliance-Risiken zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass bei Nichtbeachtung vor allem (Geld-)Strafen, Bußgelder, Schadenersatzansprüche oder die Nichtigkeit von Verträgen drohen.

Datum Uhrzeit Ort
29.06.2016 9.30 bis ca. 17.30 Uhr Eschborn / Ts.
© WM Gruppe 2019 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf