Besteuerung von Investmentfonds und Kapitalanlagen - – aus der Praxis für die Praxis

Zielsetzung

Kapitalanlagegesellschaften, Anleger von Investmentfonds und Banken sind
in Deutschland verstärkt mit Fragen der Besteuerung von Investmentfonds
und Kapitalanlagen befasst. Verschiedene steuerliche Entwicklungen wie
etwa das im Dezember 2013 verabschiedete AIFM-Steuer-Anpassungsgesetz
und die Neuregelung der Besteuerung von Streubesitzdividenden haben in der Praxis teils für Verunsicherung gesorgt. Das Seminar soll steuerliche Fragestellungen
im Zusammenhang mit dem AIFM-Steuer-Anpassungsgesetz (AIFM-StAnpG) erläutern. Darüberhinaus sollen die Regelungen zur steuerlichen Behandlung von treubesitzdividenden näher erörtert werden. Sodann werden aktuelle steuerliche
Entwicklungen etwa bei den relevanten Steuerabkommen erläutert,soweit diese auf die Investmentbesteuerung Einfluss haben. Abschließend werden aktuelle ntwicklungen zum Jahresendreporting von WM Daten dargestellt.
Bei der Zusammenstellung der Referenten wurde darauf Wert gelegt, dass
diese die steuerlichen Entwicklungen sowohl aus der Sicht der Beratung, wie
auch aus der Sicht einer Investmentgesellschaft, einer Anlegerbank und
aus der Sicht des zentralen Dienstleisters für investmentsteuerliche Daten
darstellen.

Datum Uhrzeit Ort
19.02.2014 9.00 bis ca. 13.15 Uhr Luxemburg
© WM Gruppe 2022 | Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | Folgen Sie uns auf