Kapitalanlagegesetzbuch und AIFM-Richtlinie: Die wesentlichen praxisrelevanten Änderungen, die ab Juli 2013 auf die offene und geschlossene Fondsbranche

Zielsetzung

Das Kapitalanlagegesetzbuch und die AIFM-Richtlinie sind die wohl
seit Jahrzehnten umfassendste Neuordnung des gesamten Investmentwesens.
Erfasst wird die gesamte Bandbreite kollektiver Vermögensanlagen.
Das Seminar erläutert die für Praktiker wesentlichen Aspekte
der Richtlinie und ihrer Durchführungsbestimmungen und zeigt
die wesentlichen Auswirkungen auf die Fondsbranche in Deutschland
und Luxemburg und ihre Investoren auf. Namhafte Referenten erläutern
zudem die geplante Umsetzung der AIFM-Richtlinie in Deutschland
und Luxemburg.

Datum Uhrzeit Ort
16.04.2013 bis 17.04.2013 1. Tag: 9.15 bis ca. 18.15 Uhr, 2. Tag: 9.00 bis ca. 17.30 Uhr Eschborn / Ts.
© WM Gruppe 2021 | Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | Folgen Sie uns auf