WM-Tagung zum Bankaufsichtsrecht

Zielsetzung

Durch das System der europäischen Finanzaufseher wird mit der Verpflechtung der
verschiedenen nationalen und europäischen Aufsichtsbehörden ein komplexes institutionelles
Gebilde geschaffen, das zudem politischen Einflüssen unterliegt.
Das deutsche Aufsichtsmodell steht – und das nicht nur seit dem Corporate Governance
Kodex und den Reflexen auf die Finanzkrise – im Fadenkreuz der Kritik, vor allem im Ausland
steht man diesem Modell eher skeptisch gegenüber.
Die neuen EBA-Leitlinien zur Beurteilung der Eignung von Mitgliedern der Geschäftsleitung,
des Aufsichtsrats und Inhabern von Schlüsselfunktionen muss zügig umgesetzt
werden.
Wichtige, aktuelle Themenblöcke, mit denen sich die diesjährige WM-Tagung zum Bankaufsichtsrecht u.a. befasst. Eine Reihe von Maßnahmen dazu sind schon umgesetzt, andere befinden sich noch in der Diskussion.

Datum Uhrzeit Ort
18.04.2013 bis 19.04.2013 1. Tag: 9.30 bis ca. 17.30 Uhr, 2. Tag: 9.15 bis ca. 17.00 Uhr Eschborn / Ts.
© WM Gruppe 2021 | Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | Folgen Sie uns auf