Information und Werbung in Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten

Zielsetzung

Der Kampf um den Kundeneuro wird im dicht besetzten Bankenmarkt
härter. Eines der wichtigsten Mittel hier ist die Werbung, im Fernsehen,
in Zeitschriften oder vor allem auch im Internet. Ca. die Hälfte der Deutschen
wird mit den Werbebotschaften erreicht. Nicht nur die Frage, welche
Werbemaßnahmen die beste Wirkung erzielen, ist von Bedeutung,
ebensostellt sich für die Werbetreibenden die ganz wichtige Frage nach den rechtlichen Rahmenbedingungen für Werbung, hier seien insbesondere
die Telefonwerbung und Informationsanforderungen des neuen Verbraucherkreditrechts
genannt; so unterliegt z. B. die ‚Sicherheitswerbung‘ strengen Regeln; getarnte
Werbebriefe, irreführende Werbung, z. B. mit dem Begriff Bank, mit Zinsangaben etc. geben regelmäßig Anlass zu Beschwerden. Unsere Experten arbeiten in diesem Workshop die rechtlichen Fragestellungen auf und geben wertvolle Hinweise zu Gestaltungsmöglichkeiten, anhand von reichlich praktischen Fällen aus dem Alltag.

Datum Uhrzeit Ort
15.04.2013 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr Eschborn / Ts.
© WM Gruppe 2021 | Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | Folgen Sie uns auf