Virtueller WM & DLC Zertifikatslehrgang „Blockchain in Finance“

ab dem 18. Januar 2022 jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr

Zielsetzung

Im Rahmen von insgesamt 16 zweistündigen Online-Unterrichtsslots wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein umfassender Überblick über Blockchaintechnologie im Finanzmarktumfeld gegeben. Durch praxisnahe Referenten und anschauliche Beispiele werden komplexe Sachverhalte auch für technisch weniger affine Zielgruppen nachvollziehbar. Die Seminarinhalte reichen von der Beleuchtung des grundsätzlichen Einflusses der Distributed Legder Technologie auf den Finanzmarkt über rechtliche Rahmenbedingungen bis hin zu wichtigen Neuerungen wie beispielsweise Smart Contract Audits.

Der Einstieg ist auch während des Lehrgangs möglich!

Die Inhalte:
- Einführung in DLT-Technologie und Begriffsklärung
- Mythen und Legenden rund um Bitcoin – eine Einordnung
- PoW versus PoS
- Abseits von Bitcoin: Warum auch andere Token eine Daseinsberechtigung haben
- Rechtliches Grundwissen 1
- Rechtliches Grundwissen2
- Überblick: Welche Player spielen im Kryptomarkt grundsätzlich eine Rolle?
- Finanzinstrumente im Kryptomarkt 1
- Finanzinstrumente im Kryptomarkt 2
- Kryptowerte & Steuern
- Digital Assets Custody: Warum sind Digital Asset Custodians wichtig und welche Lösungen gibt es?
- Private-Keys wirklich verstehen - Security-Token – das Wert“papier“ der Zukunft?
- Decentralized Finance – worum handelt es sich und welche Anwendungen sehen wir?
- „Non-Fungible-Tokens“: Was verbirgt sich dahinter?
- Relevanz von Smart-Contract-Audits
- Datenschutz und Blockchain - Widerspruch oder Chance?

Bei einer Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat auf der Bitcoin-Blockchain.

Datum Uhrzeit Ort
18.01.2022 bis 17.05.2022 16:00 bis 18:00 Uhr

Ansprechpartner
Ansprechpartner
Stephan Mänecke
Tel.: +49 (0) 69 2732 567; +49 (0) 175 7265579
s.maenecke@wmseminare.de
© WM Gruppe 2021 | Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | Folgen Sie uns auf