WM Online-Seminar: Neue Regulierung für Wertpapierfirmen

– Klassifizierung der Wertpapierfirmen und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Reportingpflichten durch die IFR / IFD

Zielsetzung

Die neue Verordnung (EU) 2019/2033 (Investment Firm Regulation – IFR) und die neue Richtlinie (EU) 2019/2034 (Investment Firm Directive – IFD) gestalten den Rahmen zu aufsichtsrechtlichen Anforderungen für Wertpapierfirmen neu.

Zentraler Inhalt des neuen Rahmenwerks ist die differenzierte Ausgestaltung von Aufsichtsanforderungen und -regelungen in Abhängigkeit von der Größe, Art und Komplexität der Wertpapierfirmen. Diese führt auch zu unterschiedlichen aufsichtsrechtlichen Meldeanforderungen hinsichtlich Meldeumfang und Meldefrequenz. Die vom Regulator getroffene Einteilung der Wertpapierfirmen in drei Klassen erleichtert die Bestimmung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen dabei erheblich. In diesem Web-Seminar möchten wir Ihnen einen Überblick über das neue Aufsichtsregime für Wertpapierfirmen und die Reporting-Auswirkungen der zukünftigen 3-Klassengesellschaft geben.

Datum Uhrzeit Ort
25.02.2021 10.00 bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner
Ansprechpartner
Stephan Mänecke
Tel.: +49 (0)69 2732 567
s.maenecke@wmseminare.de
© WM Gruppe 2021 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf