WM-Lehrgang Wertpapier- und Börsengeschäft (hybrides Format)

Organisation der Börse | Funktionsweise des Präsenz- und elektronischen Handels | Abwicklung, Clearing und Settlement von Wertpapiergeschäften

Zielsetzung

Der 5-tägige Lehrgang beinhaltet ca. 54 Unterrichtsstunden und vermittelt einen umfassenden und vertiefenden Einblick in die Geschäftstätigkeit an der Börse und im Wertpapiergeschäft im Rahmen des regulatorischen Umfelds.
Er bietet grundlegende Informationen über das Wertpapier- und Börsengeschäft und dient in dem Rahmen zur Vorbereitung auf die Börsenhändlerprüfung an der jeweiligen Börse. Die Seminarinhalte reichen von der Organisation der Börse, über die Funktionsweise des Präsenzhandels und des elektronischen Handels bis hin zum Clearing und Settlement, verbunden mit einer systematischen Orientierung an den relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen und am Regelwerk.

Die Inhalte:
- Börsenorganisation & Regulierungsfragen
- Aufsicht, Aufsichtsstruktur, HÜSt, Insider, Leerverkauf, Marktmissbrauch
- Zulassung Handelsteilnehmer und Zulassung Wertpapiere
- Handelbare Wertpapiere
- Grundzüge Konsortialgeschäft
- Indizes an den deutschen Börsen
- Derivate / Eurex / Strukturierte Produkte
- Elektronischer Handel auf XETRA
- Preisermittlung Kassamarkt
- Abwicklung / Clearing & Settlement
- Sustainable Finance
- Charttechnik
- Blockchain Basics am Beispiel von Bitcoin

Alle Teilnehmer erhalten eine Bescheinigung nach § 15 FAO.

Bitte beachten Sie während unserer Veranstaltungen die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen!

Datum Uhrzeit Ort
27.09.2021 bis 01.10.2021 1. Tag: 8.30 bis ca. 18.15 Uhr; 2. Tag: 8.30 bis ca. 17.30 Uhr; 3. Tag: 8.30 bis ca. 18.15 Uhr; 4. Tag: 8.30 bis ca. 18.15 Uhr; 5. Tag: 8.30 bis ca. 18.15 Uhr-Änderungen vorbehalten Stuttgart
Ansprechpartner
Ansprechpartner
Ralf Becker, WM Seminare
Tel.: +49 (0)69 2732 553; +49 (0)171 6842932
r.becker@wmseminare.de
© WM Gruppe 2021 | Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | Folgen Sie uns auf