WM-Webinar: Zahlungsverkehrsrecht

Zivil- und aufsichtsrechtliche Aspekte der starken Kundenauthentifizierung

Zielsetzung

Cyber- und Phishing-Angriffe auf Bankkonten nehmen aktuell stark zu. Zum Schutz des Bankkunden vor einer missbräuchlichen Verwendung seines Kontos hat der Unionsgesetzgeber die starke Kundenauthentifizierung eingeführt, welche von Kreditinstituten ab dem 14.09.2019 grundsätzlich bei
Vornahme eines Zahlungsvorgangs einzusetzen ist. Das Webinar setzt sich mit den aufsichts- und zivilrechtlichen Rahmenbedingungen der starken
Kundenauthentifizierung, mit deren Relevanz im Online-Banking und bei Kartenzahlungen auseinander sowie mit der Frage, ob die starke Kundenauthentifizierung ein Innovationshindernis für zukünftige Zahlungsmethoden ist.

Datum Uhrzeit Ort
18.09.2019 11.00 bis 12.00 Uhr Frankfurt am Main

Ansprechpartner
Ansprechpartner
Viktoria Chiara Hägel
Tel.: 0692732605
v.haegel@wmseminare.de
© WM Gruppe 2019 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf