Luxemburgische Verbriefungsvehikel

Alternative Investmentstrukturen für institutionelle Anleger

Zielsetzung

Internationale Investmentstrukturen unter dem weiterhin sehr attraktiven Umfeld in Luxemburg sind für viele institutionelle Anleger von großer Bedeutung. Sie unterliegen allerdings einem sich weiterhin wandelndem Rechtsrahmen, dessen Anforderungen insbesondere aus aufsichtsrechtlicher wie auch aus steuerlicher Sicht eine äußerst sorgfältige Planung, rechtliche Umsetzung und laufende Überwachung notwendig machen. Die Veranstaltung bietet einen vertieften Einblick in die aktuellen Verbriefungslösungen und beleuchtet die wesentlichen Rahmenbedingungen inklusive der jüngsten Rechtsentwicklung. Die Referenten sind ausgewiesene Experten mit langjähriger Erfahrung bei der Gestaltung und Umsetzung von grenzüberschreitenden Investmentstrukturen und bieten durch das interaktive Format des Seminars genügend Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs bzw. der Gelegenheit von One-to-One-Meetings im Anschluss an die Veranstaltung.

Datum Uhrzeit Ort
23.09.2019 9.15 Uhr bis ca. 17.30 Uhr Eschborn / Ts.

Ansprechpartner
Ansprechpartner
Stephan Mänecke
Tel.: +49 (0)69 2732 567
s.maenecke@wmseminare.de
© WM Gruppe 2019 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf