Qualifizierung im Nachhandelsbereich – Clearing und Abwicklung von Wertpapiergeschäften

CCP, Clearingprozess am Beispiel Eurex, Grundbegriffe, börsliche und außerbörsliche Geschäfte, Sonderprozesse, Besonderheiten beim Settlement im T2S-Umfeld

Zielsetzung

Dieses Seminar bildet den Block 2 des WM-Lehrgangs „Zertifizierter Post-Trade-Spezialist“, der insgesamt durch die Capital Markets Academy der Deutsche Börse AG zertifiziert ist. Ziel ist es, den Mitarbeitern in den Geschäftsbereichen Nachhandel, Back Office, Wertpapiergeschäftsabwicklung u.a. der Banken und Finanzdienstleistungsinstitute neben ihrem Tätigkeitsbereich zusätzliches Wissen zu vermitteln, damit erhalten sie einen detaillierten Überblick über die gesamte Prozesskette im Nachhandelsbereich, hier im Ausschnitt das Clearing und die Abwicklung von Wertpapiergeschäften.

Datum Uhrzeit Ort
22.01.2020 bis 23.01.2020 1. Tag: 9.30 bis ca. 17.00 Uhr | 2. Tag: 9.15 bis ca. 17.00 Uhr Frankfurt am Main
Ansprechpartner
Ansprechpartner
Christina Wolff
Tel.: +49 (0)69 2732 205
c.wolff@wmseminare.de
© WM Gruppe 2019 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf