Immobilienbesteuerung 2019 und Share Deals

berücksichtigt den Referentenentwurf des BMF vom 08.05.2019

Zielsetzung

Seit mehr als zwei Jahren werden erhebliche Änderungen bei der Grunderwerbsteuer insbesondere für Share Deals diskutiert. Am 8. Mai 2019 hat das Bundesministerium der Finanzen nun den langersehnten Referentenentwurf veröffentlicht. Schwerpunkt des WM-Seminars sind die Gesetzesänderungen bei der Grunderwerbsteuer insbesondere die Änderungen bei den Share Deals. Auf der Grundlage des aktuellen Referentenentwurfs vom 08.05.2019 werden die erheblichen Auswirkungen in der Praxis sowie die Handlungsmöglichkeiten dargestellt.
Darüber hinaus werden aktuelle Entwicklungen (neue Erlasse und Urteile) und praktische Fragen vorgestellt (z. B. Ermittlung steuerlicher Grundbesitzwert). Im zweiten Teil werden aktuelle Themen der Immobilienbesteuerung dargestellt: die wichtigsten Gesetzesänderungen 2018/2019, die neuen Regeln zum Verlustuntergang, steuerliche Auswirkungen von aktuellen Trends wie Coworking und erneuerbaren Energien, vermögensverwaltende versus gewerbliche Vermietung (inkl. Investmentfonds); Aktuelles zur erweiterten gewerbesteuerlichen Kürzung, Problemfelder der Umsatzsteuer, Betriebsprüfungserfahrungen bei Immobilienunternehmen, die neuen Meldepflichten bei Steuergestaltungen. Den Abschluss des Seminars bildet die Grundsteuerreform: Vorstellung des aktuellen Stands insbesondere auch der Diskussion zur Abschaffung der Umlagefähigkeit der Grundsteuer.

Datum Uhrzeit Ort
05.06.2019 9.30 bis ca. 17.15 Uhr Frankfurt am Main

Ansprechpartner
Ansprechpartner
Ralf Becker, WM Seminare
Tel.: +49 (0)69 2732 553
r.becker@wmseminare.de
© WM Gruppe 2019 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf