12. Corporate Banking Tag der Börsen-Zeitung

Corporate Banking von morgen: Ideen, Strategien, Meinungen

Zielsetzung

Das Firmenkundengeschäft der Banken steht unter Druck. Besonders stark wirken sich Einflussfaktoren wie die Regulierung und Digitalisierung aus. Als Folge dieser Entwicklung verschiebt sich die traditionelle Profitabilität der Produkte im Firmenkundengeschäft fundamental. Somit wird der bisher erfolgsversprechende Ansatz des „Lend-to-cross-sell“ immer schwerer umsetzbar.
Um für die Firmenkunden relevant zu bleiben, müssen Banken ihre Geschäfte daher weiterentwickeln. Die Positionierung als wertschöpfender Intermediär ist hierfür eine große Chance. Die Bank wächst dabei über ihre klassische Rolle als rein finanzieller Intermediär hinaus. Neben Finanzdienstleistungen, bietet sie nun auch das Management von Datenflüssen in weiteren Teilen der Wertschöpfungskette an. Ein solches Angebot kann beispielsweise die Abwicklung der Bewegung physischer Güter sein.
Im Rahmen des Corporate Banking Tages diskutieren Branchenexperten, welche Möglichkeiten Banken haben, sich auf dem deutschen Markt als wertschöpfende Intermediäre zu positionieren, welche Herausforderungen sich stellen und wie die neuen technologischen Möglichkeiten bei der Umsetzung helfen können.

Datum Uhrzeit Ort
26.09.2019 Frankfurt am Main
Ansprechpartner
Ansprechpartner
Christina Wolff
Tel.: +49 69 2732 554
c.wolff@wmseminare.de
© WM Gruppe 2019 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf