Auslagerungen / Outsourcing in der Kreditwirtschaft

Aufsichtsrechtliche Entwicklungen, Interne Revision und externe Sanktionen, Auslagerung von IT-Dienstleistungen

Zielsetzung

Die deutsche Kreditwirtschaft befindet sich in einem substantiellen Wandel und steht vor massiven Umbrüchen und grundsätzlichen Veränderungen. Nicht nur einzelne Geschäftsprozesse, auch komplette Wertschöpfungsketten werden kritisch hinterfragt. Dabei werden Auslagerungen ( Outsourcing ) von Geschäftsbereichen und Geschäftsprozessen verstärkt als attraktive Alternative wahrgenommen. Im Kontext der MaRisk und BAIT rücken Outsourcing-Vorhaben damit auch verstärkt in den Fokus von Instituten und Aufsicht.
Das Seminar behandelt die aufsichtliche Entwicklung von Auslagerungen. Anforderungen, Rahmenvorgaben, aber auch die interne Revision und externe Sanktionen werden betrachtet. Es wird Bezug auf Praxisbeispiele genommen und die Besonderheiten bei der Auslagerung von IT-Dienstleistungen mit Bezug zur BAIT werden berücksichtigt und praxisgerecht beleuchtet.

Datum Uhrzeit Ort
22.05.2019 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Frankfurt am Main

Ansprechpartner
Ansprechpartner
Ralf Becker, WM Seminare
Tel.: +49 (0)69 2732 553
r.becker@wmseminare.de
© WM Gruppe 2019 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf