Haftungsrisiko Benchmark-VO

Anwendungsbereich - Risiken - Fallgruppen

Zielsetzung

Das Seminar stellt die Benchmark-VO dar und deren Bedeutung für Fonds, Banken, Versicherungen und Corporates. Im Vordergrund steht die Identifikation relevanter Benchmarks, Compliance-Anforderungen an Administratoren, Kontributoren und Verwender und die Auswirkung der Verordnung auf die Ausgestaltung von Benchmarks. Das Seminar geht ferner auf die Bedeutung der Benchmark-VO im Transaktionsgeschäft ein, z.B. in Verbriefungen. Es stellt dar, welche Risiken bestehen, wie diese vertraglich adressiert werden sollten, und welche neuen Vertragsklauseln erforderlich werden könnten. Gegenstand des Seminars sind auch die Auswirkungen der Benchmark-VO auf die Marktinfrastruktur.

Datum Uhrzeit Ort
07.11.2018 9.30 bis ca. 17.15 Uhr Eschborn / Ts.
Ansprechpartner
Ansprechpartner
Johannes Schapher
Tel.: +49 69 2732 205
j.schapher@wmseminare.de
© WM Gruppe 2019 | Datenschutz | Impressum | Folgen Sie uns auf